Eine produktive Arbeitsumgebung

Wie entsteht ein gesünderes Arbeitsumfeld, in dem die Produktivität gesteigert wird?

Wie entsteht ein gesünderes Arbeitsumfeld, in dem die Produktivität gesteigert wird?

Ziehen Sie Schwenkarme für mehrere Bildschirme in Betracht. Sie tragen zur Optimierung des Arbeitsplatzes bei und erhöhen die Produktivität. Forschungsergebnissen zufolge kann ein zweiter Bildschirm die Produktivität um bis zu 30 % erhöhen und Fehler um bis zu 33 % reduzieren.

• Maximieren Sie natürliches Licht, wo immer dies möglich ist. Schlechte Beleuchtung belastet die Augen und führt zu Kopfschmerzen, während sehr schummriges Licht auf die Teamstimmung drückt.

• Achten Sie auf die richtige Temperatur. Ein zugiger Raum kann sehr unangenehm sein, während Mitarbeiter sich in einem überheizten Raum lethargisch fühlen, was die Produktivität einschränkt.

• Sorgen Sie auf Regalen, Schreibtischen und Böden für Ordnung. Ein unordentliches Büro mit unnötiger Unordnung und nicht gebrauchten Geräten kann zu Unruhe führen und die Produktivität beeinträchtigen. Ein aufgeräumter, ordentlicher Arbeitsplatz erhöht das Wohlbefinden und die Produktivität.

• Lauschen Sie. Lenkt Lärm von draußen von der Arbeit ab? Achten Sie darauf, dass Ihr Team die nötige Ruhe und Muse hat, um sich zu konzentrieren. Schaffen Sie im Büro oder dem Pausenbereich eine Ruhezone.

Prüfen Sie die Luftqualität. Die Nähe zur Kantine und die damit verbundenen Küchengerüche können zu einer abgestandenen, unbelüfteten Atmosphäre führen, besonders wenn die Fenster selten geöffnet werden. Lüften Sie das Büro Auch einige Topfpflanzen können die Energie der Mitarbeiter verbessern.


Einige kleine Änderungen im Büroumfeld können beim Wohlbefinden und der Produktivität Ihrer Mitarbeiter einen echten Unterschied machen.

 

Copyright © 2020 Fellowes, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Cookies-Richtlinien  |  Legal  |    Kontakt